Startschuss für das „GetFit4MentalHealth“-Pilotprojekt

Teile den Beitrag

NewsStartschuss für das „GetFit4MentalHealth“-Pilotprojekt

„GetFit4MentalHealth“: Ein Leuchtturmprojekt für Tirol

In Tirol weht ein frischer Wind durch die Bildungslandschaft: Das Pilotprojekt „GetFit4MentalHealth“ nimmt sich der wichtigen Aufgabe an, die psychischen Gesundheitskompetenzen von Schülerinnen und Schülern zu stärken. In einer lebendigen Pressekonferenz haben Bildungsexperten wie Manuela Gander, Cornelia Hagele und Josef Pallhuber nicht nur das Projekt vorgestellt, sondern auch ihre Visionen und Hoffnungen mit uns geteilt.

Mit einem speziell konzipierten Universitätslehrgang für 23 Lehrkräfte an der Universität Innsbruck wurden die Weichen gestellt. Hier erlangten die Teilnehmenden tiefgehende Einblicke in die psychische Gesundheit und die Herausforderungen psychischer Erkrankungen. Dieser Lehrgang ist der Startschuss für die Einführung von Projektkursen zur mentalen Gesundheit an elf Pilotschulen im kommenden Sommersemester. Zum ersten Mal werden Lehrkräfte spezialisierte Inhalte direkt im Schulalltag anbieten.

Das Curriculum des Kurses reicht von grundlegendem Wissen über psychische Störungen bis hin zu didaktischen Strategien, die Lehrkräfte einsetzen können, um psychische Gesundheit in den Unterricht zu integrieren. Gleichzeitig soll das Ansprechen psychischer Probleme leichter gemacht werden, denn auch das ist vielen oft peinlich. Eine weitere Neuerung: Die Inhalte sollen fest in die Lehrerausbildung und fortlaufende Weiterbildungen integriert werden.

Die letzten Jahre haben gezeigt wie wichtig mittlerweile das Thema Psychische Gesundheit geworden ist. Es ist eines der meistgewünschten Themen von Schülerinnen und Schülern. Und das ist auch nicht verwunderlich, denn die psychische Belastung hat bei jungen Menschen zugenommen. Negative Schlagzeilen, Social Media und die Pandemie sind da nur ein paar Stichwörter.

Das Projekt „GetFit4MentalHealth“ ist definitiv ein Schritt in die richtige Richtung. Dennoch sollte es in Zukunft noch schneller gehen, solche Projekte zu starten und durchzuführen, wenn wir den steigenden mentalen Problemen entgegenwirken wollen.

Niels Cimpa
Niels Cimpahttp://www.niels-cimpa.com/
Willkommen auf basictools.at! Freut mich, dass du dich unserer Community für Selbstoptimierung angeschlossen hast! Falls du Fragen hast, kannst du mir jederzeit schreiben. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ähnliche Beiträge

Anwendung von Dankbarkeit

Dankbarkeit ist ein mächtiges Tool, das leider häufig unterschätzt...

Orientierung im Job dank Karrierecoaching

Heutzutage ist es keine leichte Aufgabe, einen Job zu finden, und es kann besonders schwierig sein, wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen.

NLP Practitioner Ausbildung – in Wien und online

Die meisten Menschen, die sich mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigen stoßen früher oder später auf NLP. Das liegt daran, dass NLP ein sehr mächtiges Tool im Coaching und für die eigene Entwicklung ist.

Mentaltrainer Ausbildung in Wien machen – Vorort und online

rfahrung weiß ich, dass Ausbildungen auch für die persönliche Entwicklung unglaublich wichtig sind. Daher habe ich in den letzten Jahren mehrere Ausbildungen abgeschlossen.

Mindvalley Mitgliedschaft jetzt billiger!

Die Jahresmitgliedschaft bei Mindvalley wurde um ganze 60% billiger gemacht.

Ergonomische Maus im Test – Der Retter im Homeoffice?

Unwohlgefühl oder sogar Schmerzen im Unterarm durch das Arbeiten am PC? Da kann eine ergonomische Maus helfen!
>