Auf BasicTools geht es um Selbstoptimierung und Lernen, aber auch um Austausch und Eigenverantwortung. Egal welche Erfahrungen du gemacht und welche Hindernisse du überwunden hast – jedes Wissen ist auf andere Weise wertvoll. Darum teile es mit uns und erzähle uns deine Geschichte!

Selbstständig lernen

Die Zeiten, in denen die Leute in die Schule gegangen sind, um nachher einen Job zubekommen, den sie das restliche Leben ausüben – diese Zeiten sind vorbei. Heute geht es mehr um Kreativität und darum, selbst aktiv zu werden. Du wirst nicht mehr mit Wissen berieselt, solange bis es haften bleibt, sondern bildest dich selbst weiter. Das bedeutet aber auch Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. Die Schule kann und wird dir nicht alles beibringen.

Es gibt in dieser Welt unglaublich viel zu tun und zu wissen. Allerdings stößt man nicht immer gleich auf die Dinge, die einem weiterhelfen würden. Auf der anderen Seite ist man sehr an sein Umfeld gebunden und neigt dazu, sich diesem anzupassen. Durch Communitys, wie BasicTools, kannst du diese beiden Probleme lösen.

Zusammen weiterkommen

Hier ist jeder Input willkommen (solange er die Grenzen der anderen respektiert). Das macht es einfacher, die eigenen Erfahrungen zu teilen und gleichzeitig neue Ideen aufzunehmen. Durch das Teilen beschäftigst du dich umso intensiver mit dem eigenen Thema und geht von der passiven in die aktive Rolle. Das ist unglaublich wichtig, wenn du ein Thema wirklich meistern möchte (siehe Feynman Methode).

Der neue Input ist dann ebenso entscheidend, da du eine neue Sichtweise auf viele Dinge bekommst bzw. sogar bisher unbekannte Informationen erhältst. Damit kann sich so viel verändern – wie es bei mir mit Mnemotechniken und Selbstoptimierung war.

Zusammen kommt man auch dann weiter, wenn es anfangs vielleicht nach Konkurrenz aussieht. Schließlich sind zwei Löwen, die zusammen ihr Territorium verteidigen, viel schwerer von dort zu vertreiben. Natürlich müssen beide Seiten dafür mitspielen.

So viele Möglichkeiten

Ganz egal, was du zu sagen hast, es gibt genügend Raum dafür. Du kannst Kommentare schrieben, das Forum füllen, neue Themen vorschlagen, Gruppen gründen, in dein Profil posten oder dich an die BasicTools Redaktion wenden. Oft kommt es aber gar nicht drauf an, wie du deine Ideen und Erfahrungen teilst, sondern dass du es tust.

Interessanterweise profitierst du selbst mehr davon, als es anfangs den Anschein hat. Oder warum glaubst du gibt es BasicTools? Aus Langeweile oder für die Kohle ist das hier sicher nicht entstanden. Erfahrungen und Spaß sind um so vieles wichtiger. Der Rest ergibt sich dann fast wie von selbst.

Also erzähl uns deine Geschichte und mach mit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here